MakeniBombaliVision120x120Seit vielen Jahren sind wir mit Sierra Leone verbunden: Zunächst durch das Missionarsehepaar Meisinger, die wir lange Jahre bis zu Ihrer Rückkehr im Sommer 2012 nach Deutschland unterstützt haben. Inzwischen sind wir mit der "Prince of Peace Baptist Church" in Makeni partnerschaftlich verbunden. Daneben unterstützen wir dort die Blindenschule "Bombali School for the Blind".

Im Oktober 2017 besuchte eine kleine Reisegruppe aus dem Norden Schleswig-Holsteins zum wiederholten Male das westafrikanische Sierra Leone.

Schülerinnen und Schüler der Bombali School for the Blind im lesen und schreiben Brailleschrift (Foto: Awina Nölte)Sie unterstützten gemeinsam mit Einheimischen die Blindenschule „Bombali School for the Blind“ (Foto), das angegliederte Wohnheim und eine Augenklinik. Zusätzlich wurde die „Prince of Peace Baptist Church“ beim Bau ihres Gemeindehauses beraten und Hilfe bei einem Dorfentwicklungsprojekt geleistet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiteten dabei eng mit den einheimischen Projektverantwortlichen zusammen.
Von ihren Begegnungen und Erlebnissen berichten Stefan Burau, Florian Hahm, Annette Hallenberger, Sabine Häßler-Hahm, Susanne Kunert-Leu und Awina Nölte in der Veranstaltungsreihe „Forum Michaelisallee“ am Freitag, den 23. März um 19:00 Uhr im Gemeindehaus

170316 flyerZum Jahreswechsel 2016/17 besuchten Annette Hallenberger und Sabine Häßler-Hahm mit vier weiteren interessierten Menschen unsere Patengemeinde in Makeni, die Bombali School for the Blind und andere Institutionen. Sie verschafften sich einen persönlichen Eindruck von der Verwendung unserer Unterstützung und leisteten selbst Hilfestellung bei der Formulierung von Bedürfnissen und der Umsetzung konkreter Projekte vor Ort. Von ihren Eindrücken berichten Stefan Burau, Annette Hallenberger, Ulrike Sadler, Sabine Häßler-Hahm, Susanne Kunert-Leu und Brigitte Franzen in einem Forum Michaelisallee am Samstag, den 18. März um 19:30 in der Aula der Lornsenschule. Gleizeitig wird die Fotoausstellung mit Bildern aus Sierra Leone von Florian Hahm und Awina Nölte gezeigt.

170205 MakeniStefan Burau und Annette Hallenberger überreichten im Gottesdienst am 5. Februar 2017 ein Geschenk der Partnergemeinde in Makeni, Sierra Leone. Mit einer kleinen Gruppen waren sie 14 Tage in Sierra Leone unterwegs. Sie haben viele Geschichten und Bilder mitgebracht. Davon werden sie am 18.März 2017, um 19.30 h im "Forum Michaelisalee" berichten. Die Veranstaltung findet in der Aula der Lornsenschule statt.

Am Freitag, den 5. Februar 2016 ab 19:30 Uhr werden Annette Hallenberger, Sabine Häßler- Hahm, Florian Hahm und Awina Nölte über ihre Reise Anfang des Jahres nach Sierra Leone berichten. Die Reisegruppe ist Menschen begegnet, die versuchen, das Land nach der Ebola-Krise wieder aufzubauen. Dieser Bericht über die Christen dort kann uns inspirieren und zeigen, welche Kraft Hoffnung hat.

Aus dem Flugzeug in Freetown aussteigen und afrikanische Luft einatmen, schwitzen ohne sich zu bewegen, auf teilweise unbefestigter Straßen mit Schlaglöchern durch das Land fahren, herzlich von Menschen in einsam gelegenen Dörfern empfangen werden, die schönsten Strände der Welt genießen, inspirierende, fröhliche und bewegende Gottesdienste erleben, sich auf Begegnungen mit Menschen aus einem anderen Kulturkreis einlassen,...

Am 18. Januar 2013 nahmen Annette Hallenberger und Sabine Häßler-Hahm in unserem Gemeindehaus bereits zum zweiten Mal zahlreiche Gäste „mit nach Sierra Leone“. Sie berichteten von Neuigkeiten und Fortschritten an der Bombali School for the Blind in Makeni, Erlebnissen mit Land und Leuten sowie aus unserer Patengemeinde "Prince of Peace Baptist Church".

Gott Danke sagen für das Leben, für jeden neuen Tag und ... - das können wir sicher von den Menschen aus Afrika lernen.
Wir hatten Besuch aus Sierra Leone. Als Gemeinde bekamen wir Gelegenheit, unseren EBM-Missionar Daniel Meisinger kennen zu lernen. Am Freitagnachmittag nahm Daniel uns mit hinein in seine Arbeit und das Leben in Sierra Leone. Lisa und Daniel Meisinger arbeiten in einer Theologischen Hochschule in Jui, in der Nähe der Hauptstadt Freetown. Daniel als Lehrer und Studienleiter und Lisa in der Bibliothek.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Sommerfestival voller Gottesmomente

Die Mischung aus tiefen Lebens- uns Glaubensfragen mit einem bunten Festivalprogramm und heißem Sommerwetter kam gut an und erzeugte eine ganz eigene Atmosphäre auf dem BUJU in Otterndorf..

08.08.2018

Fluchterfahrungen früher und heute

Das Thema „Flüchtlinge und Fluchterfahrungen“ ist kein neues Thema innerhalb des BEFG. Das wurde beim Studientag „Flucht und Trauma“ am 9.

24.07.2018

Zum Seitenanfang