Annette Hallenberger und Sabine Häßler-Hahm konnten sich im Anschluß an ihren Vortrag über Spenden von mehr als 700,- Euro freuen, die der Bombali School for the Blind in Makeni (Sierra Leone) zugute kommen werden. Im Rahmen des Forum Michaelisallee berichteten die beiden Pädagoginnen am 11. Februar 2011 über ihre Reise nach Sierra Leone im vergangenen Dezember.

Neben einem Besuch bei der von unserer Gemeinde unterstützen Missionarsfamilie Meisinger in Jui bildete der Aufenthalt in der Blindenschule den Schwerpunkt der Reise. Eindrucksvolle Bilder und Schilderungen der Lebensumstände der selbst zum größten Teil blinden Lehrer und der etwa 50 Schülerinnen und Schüler fesselten das Publikum.

Annette Hallenberger und Sabine Häßler-Hahm unterstützten die Lehrerinnen und Lehrer vor Ort, indem sie die Bücherei ordneten, Materialien sichteten und den Gebrauch dieser Materialien mit den Lehrerinnen und Lehrern erarbeiteten. Zudem ließen sie für die sehbehinderten Schülerinnen und Schüler, Tafeln zum Lesen und Schreiben anfertigen.

Auf dem Weg nach Afrika hatten die beiden unter anderem etwa 400 Brillen und mehrere Blindenstöcke im Gepäck, die dankbare Abnehmer fanden. Ein Problem stellt für viele blinde Schüler, die ab der 7. Klassenstufe anstehende Besuch einer weiterführenden Schule dar. Hier werden sie in normalen Schulklassen mit Sehenden unterrichtet. Ihre Klassenarbeiten und Hausaufgaben müssen sie auf Schreibmaschinen in "Schwarzschrift" schreiben, die sie selbst nicht lesen können. Tippfehler, etwa durch Verrutschen der Finger auf der Tastatur, werden von ihnen nicht bemerkt bzw. können nicht korrigiert werden.

Da die Lehrer der normalen Schulen die Blindenschrift nicht lesen oder schreiben können, müssen sich die Schüler alles merken oder aufwendig in Blindenschrift notieren. Diktiergeräte, wie sie aus der Spende beschafft werden können, sind hier eine von sehenden Lehrern und blinden Schülern gleichermaßen nutzbare Aufzeichnungsmöglichkeit. Cassetten und Batterien sind in Sierra Leone problemlos zu beschaffen.

Auch in Zukunft wollen Annette Hallenberger und Sabine Häßler-Hahm sich weiter für die blinden Schüler in Sierra Leone engagieren.

Social Share:

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



„Super Mischung aus Tagung, Gemeinschaft und Spiritualität“

Bald ist es wieder soweit: Dann treffen sich wieder um die 1.000 Abgeordnete und Gäste zur Bundesratstagung 2019 in Kassel. .

20.05.2019

Hören und Entdecken

Die Bethel-Gemeinde in Berlin-Lichterfelde hat in der Passionszeit das Markusevangelium neu gehört und entdeckt. Pastor Volker Bohle berichtet von dem Projekt.

06.05.2019