Wir feiern Gottesdienst jeden Sonntag um 10:00 Uhr.

Wir feiern das Abendmahl meist am ersten Sonntag im Monat - aus gegenseitiger Rücksicht mit Traubensaft. In den Reihen werden Einzelkelche ausgeteilt, auf Handzeichen bringen die Diakone aber auch den Gemeinschaftskelch.

Am jeweils ersten und dritten Sonntag eines Monats bieten wir Segnungen an - am dritten Sonntag im Rahmen des Gottesdienstes, am ersten Sonntag im Anschluss an den Gottesdienst.

Wenn wir nach beinahe jedem Gottesdienst Kirchenkaffee haben oder meist am ersten Sonntag im Monat nach dem Abendmahlsgottesdienst gemeinsam Mittag essen sind alle willkommen und eingeladen.

Parallel zum Gottesdienst gibt es (außer in den Sommerferien) einen Kindergottesdienst. Nach ein paar gemeinsamen Liedern und einem Kinderteil gehen die Kinder von  etwa 3-10 Jahren zu ihrem eigenen Gottesdienst. Sie hören eine biblische Geschichte und es wird altersentsprechend gespielt, gebastelt und gesungen.

In einem mit einigem Spielzeug bestückten Raum können sich die Krabbelkinder austoben und die begleitenden Großen den Gottesdienst über Lautsprecher mitverfolgen.

Besonders vielfältig ist die Musik im Gottesdienst, wenn das Musikteam unter Leitung von Maren Burau und Anneli Bober uns begleitet. In jedem Gottesdienst ist auf das Technikteam Verlass, das im Hintergrund für guten Ton, Licht und die Unterstützung der Musiker, Gottesdienstleiter und Prediger mit den richtigen Einblendungen zur rechten Zeit über unseren Beamer sorgt.

Fragen zu unseren Gottesdiensten beantwortet gerne Manuel Weichert.